DEIN WEG ZUM FÜHRERSCHEIN

Wir machen dich mobil

Endlich ist es soweit: Du darfst mit deiner Fahrausbildung starten. Wir begleiten dich auf deinem Weg zum Führerschein – vom ersten Gespräch bis hin zur bestandenen Fahrprüfung. Aufregend, nicht wahr? Denn nun beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Deine Profis aus der City Fahrschule sind dabei immer an deiner Seite.

Los geht´s mit dem Führerschein – der Weg zum Ziel

Wie verläuft er denn nun, der Weg zum Führerschein? Als erstes musst du dich in einer unserer Fahrschulen in Meerbusch Büderich, Osterath, Lank oder Schiefbahn anmelden. Bevor es dann richtig los geht, sind noch ein paar Dinge zu erledigen. Für die Antragstellung beim Straßenverkehrsamt benötigst du neben einem Sehtest und einem biometrischen Lichtbild auch einen Nachweis über die Teilnahme an einem Kurs für lebensrettende Sofortmaßnamen. Bei einer Führerscheinerweiterung entfällt dieser „Erste-Hilfe-Kurs“. Gerne informieren wir dich, wann, wo und wie du den Kurs belegen kannst.

Zusammen mit dem Führerscheinantrag, den wir gemeinsam mit dir bei deiner Anmeldung ausfüllen, reichen wir deine Unterlagen beim Straßenverkehrsamt ein. Die Bearbeitung nimmt durchschnittlich 2-4 Wochen in Anspruch.

Theorie, Praxis, Prüfung – und jede Menge Spaß

Und dann startest du ihn auch schon, deinen Weg zum Führerschein: zunächst mit der Theorie. Zeitgleich zu deinen Theoriestunden in einer unserer fünf Filialen in Büderich, Osterath, Lank oder Schiefbahn beginnst du am besten damit, die Fragebögen zu bearbeiten. So kannst du den gelernten Stoff direkt vertiefen und dich optimal auf deine theoretische Prüfung vorbereiten.

Sobald du die wichtigsten Grundkenntnisse erworben hast, starten wir auch schon die Fahrpraxis. Du lernst das Fahrzeug kennen und in unseren Fahrstunden bereiten wir dich deinem Lernfortschritt entsprechend auf die praktische Prüfung vor.

Wenn du alle erforderlichen Theorieeinheiten absolviert und dich zu Hause ausreichend vorbereitet hast, überprüfen wir deinen Ausbildungsstand mit einem „Vortest“ in einer unserer Fahrschulen. Bist du erfolgreich, bekommst Du die notwendigen Bescheinigungen für den „TÜV“. Dort legst du schließlich deine Theorieprüfung ab. Hast du diese ebenfalls bestanden, gibt´s in ein paar letzten Fahrstunden den Feinschliff für die praktische Prüfung. Und mit der bestandenen praktischen Prüfung hältst du ihn endlich in deinen Händen: deinen Führerschein!